Das sind wir

Hilf mir, es selbst zu tun!
Erzähle mir etwas und ich werde es vergessen, zeige es mir und ich werde mich erinnern, lass es mich tun und ich werde es können.

 

Seit 1920 besteht die Grundschule in Langballig. Das Unterrichtskonzept der Freiarbeit erfolgt in Anlehnung an das Maria-Montessori-Prinzip und wird seit 1993 praktiziert und weiterentwickelt.

Zur Zeit besuchen ca. 115 Schülerinnen und Schüler die Schule, die von sechs Lehrerinnen und dem Schulleiter unterrichtet werden.

Das Kollegium stellt sich vor:

Lehrerkollegium der Grundschule Langballig 2017

hinten v.l.n.r.

Annika Bastek (Lerngruppenleiterin Eichhörnchen), Christine Voigt (Lerngruppenleiterin Füche), Nadine Schliecker (Begleitkraft Lerngruppe Schmetterlinge), Uwe Weidung (Schulleiter), Britta Jourges (Mitarbeiterin OGATA), Sven Heiseke (Schulsozialarbeiter / Schulassistenz), Silke Gerling (Lerngruppenleiterin Affenbande), Andy Kuiper (Mitarbeiterin OGATA)

vorne v.l.n.r

Vanessa Seidel (Lehrerin), Karin Sacht (Lerngruppenleiterin Schmetterlinge / stellvertretende Schulleiterin), Kerstin Brodersen (Lerngruppenleiterin Wilde Indianer), Birgit Wiehl (Schulsekretärin / Mitarbeiterin OGATA)

 

Durch ein effektives Vertretungskonzept gibt es weniger als 0,32 % Unterrichtsausfall. In der Praxis fällt für das einzelne Kind kein Unterricht aus.

Die Verlässlichkeit ist für die Kinder der Jahrgänge 1 und 2 von 8.00 bis 12.05 Uhr und für die Jahrgänge 3 und 4 von 8.00 bis 13.00 Uhr gesichert.

Außerdem gibt es eine betreute Grundschule, in der die Kinder von 7.00 bis 14.00 Uhr betreut werden können. Zusätzlich organisiert der „Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Langballig“ fast täglich Nachmittagsangebote, die zusammen mit dem Jugendzentrum fast eine Ganztagsbetreuung ermöglichen. Dieses Nachmittagsangebot soll weiter ausgebaut werden.
Wir sind Ausbildungsschule und haben im Schuljahr 09/10 zwei Lehrkräfte in Ausbildung betreut. Außerdem sind wir beliebtes Ziel für Hospitationen anderer Kollegien und für Praktika von Lehramtsstudenten.
Das gesamte Schulgebäude ist saniert und auf unsere Arbeit ausgerichtet. Unsere Schulsportanlage ist in Streichmühle und der Schwimmunterricht findet in Munkbrarup statt. Die Ausstattung der Lerngruppenräume ist durchweg kindgerecht und sehr gut. Der Computer gehört zum Grundangebot in allen Lerngruppen.

 

Visionen

Als Vision für eine Weiterentwicklung unseres Konzeptes eines individualisierenden Lernens stellen wir uns ein längeres gemeinsames Lernen unserer Kinder vor.

Es wäre wünschenswert, wenn unsere Kinder bis zum Jahrgang 6 an unserer Schule bleiben könnten. Danach sollten die Kinder die weiterführenden Schulen besuchen.

Eine Zusammenarbeit mit der KTS, der Ostseeschule und einiger Gymnasien wäre sinnvoll, damit der Übergang dann reibungslos aus der Orientierungsstufe in die weiterführenden Schulen erfolgen kann. Um das Prinzip des jahrgangsübergreifenden Unterrichtes weiter zu führen, wäre dann das Zusammenfassen der Jahrgänge 1 bis 3 und der Jahrgänge 4 bis 6 in Lerngruppen sinnvoll.

 

Daten und Fakten im Überblick

GeschichteDie Grundschule Langballig wurde an dem jetzigen Standort 1912 errichtet und in den 50er Jahren um 2 Klassenräume und 2 Lehrerwohnungen erweitert. 1998 wurde das Dachgeschoss ausgebaut und um einen Lerngruppenraum, ein Lehrerzimmer und ein Schulleiterzimmer erweitert. Im Zuge dieses Umbaus wurde die ganze Schule saniert.
AnschriftGrundschule Langballig
Hauptstraße 15a
24977 Langballig
Tel.: 04636/8395
Fax: 04636/977584
E-mail: grundschule.Langballig@schule.landSH.de
SekretariatGeschäftszeit: Montag -Freitag von 10.00-12.00 Uhr
Sekretärin: Frau Wiehl
Kollegium6 Kolleginnen und Kollegen
Das Kollegium wird unterstützt durch zwei Kollegen/Kolleginnen von den Förderzentren G und L und H
Zur Zeit haben wir eine Lehrkraft in Ausbildung.
SchulleitungUwe Weidung (kommissarische Leitung)
Frau Sacht, stellvertr. Schulleiterin
OrganisationWir haben fünf jahrgangsübergreifende Lerngruppen der Jahrgänge 1 bis 4 mit je 18 bis 20 Kindern.
Ausstattung5 als Lernlandschaften eingerichtete Lerngruppenräume
sehr umfangreiches Freiarbeitsmaterial in allen Lerngruppen
1 Lehrerzimmer, 1 Sekretariat/ Schulleiterzimmer,
1 Lehrgangsraum mit Active board, 3 Differenzierungsräume, 1 Küche
Sportanlage in Streichmühle; Schwimmhalle in Munkbrarup
großer Schulhof mit Spielgeräten, Fußballplatz, Basketballfeld,
Pausenhofüberdachung und Obstgarten
ein separater Jugendraum
Betreute GrundschuleIn den Räumen der betreuten Grundschule in unserem Gebäude können die Kinder von 7.00 bis 14.00 Uhr betreut werden. Ab 14.00 Uhr startet fast täglich das Nachmittagsangebot. Jeden Tag gibt es einen ökologisch hergestellten Mittagstisch.
FördervereinDer Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Langballig unterstützt die Schule bei der Anschaffung von Computern, Unterrichtsmaterialien und Pausenspielgeräten. Der Verein ist Träger der betreuten Grundschule und des Blasorchesters Langballig.

 

Für alle Interessierten gibt es hier die Chronik der Grundschule Langballig als PDF zum Download.

 

 

Zurück zum Seitenanfang

Hier geht es weiter zur Seite „Schulkonzept“